colita
Mein Name ist Nicole, ich bin verheiratet und Mama von einem Kind (ein Junge) und zwei Hunden ;)  Ich bin seit 2009 im Einzelhandel selbständig. Ich bin bekennende Häklerin ... und ich bin süchtig ;) Es macht mir unheimlichen Spaß und verschafft mir kleine Auszeiten und Ablenkungen vom stressigen Alltag und Gedanken. Wenn ich manchmal richtig unruhig werde, dann gehe ich schnell an die Nadel und wie "gezaubert" kommt meine innere Ruhe zurück. Angefangen habe ich 2011,  mit viel Werbung und erfolgreichen Ergebnissen wurde es ab 2013 schon eine taugliche Aufgabe für mich. 2015 gründete ich Colita und entwarf meine ersten selbst kreierten Amigurumis.  Mein Online-Shop ist meine Berufung,  meine Beschäftigung im Laufe des Tages, ich schreibe viel mit meinen Kunden und dadurch habe ich großartige Menschen kennen gelernt. Auch mein Sohn und meine Familie sind für mich eine große Hilfe, da ich in Ihren Gesichtern das Glück erkenne, welches meine Figuren schaffen, und das ist unbezahlbar. Ich hoffe ihr findet Gefallen an meinen Designs. Liebe Güße Eure Nikki
dani
Mein Name ist Dani und ich bin Mama von drei Kinder ( zwei Jungs und einem Mädel ) und Vollzeit berufstätig. Häkeln ist: mein Hobby, mein Ausgleich zum stressigen Alltag und der Balsam, der mich am Abend abschalten lässt. Meine Kinder sind der Grund, warum ich 2015 zum Häkeln kam. Ich war auf der Suche nach passenden Mützen. Da sich das jedoch als schwierig gestaltete, habe ich das erste Mal zu Nadel und Faden gegriffen. Tja was soll ich sagen, diese habe ich bis heute nicht wieder losgelassen. Irgendwann hatten wir dann aber doch genug Mützen und ich wollte Mehr. So kam ich dazu 2016 mein erstes Tierchen zu häkeln - natürlich nach Anleitung. Das ich selbst irgendwann zu denen gehöre, die Anleitungen schreibt, hätte ich nie im Leben gedacht.  Ermutigt durch liebe Menschen, die an mich geglaubt haben, habe ich es dann dennoch versucht. Was daraus geworden ist, könnt ihr in meinen Shops sehen. Ich hoffe ihr findet Gefallen an meinen Designs.  Liebe Grüße Eure Dani
claudy
Mein Name ist Claudia, ich bin 41 Jahre jung und bin Mama zweier wunderbarer Kinder.  Ich häkle nun seit ca. 4 Jahren und es ist mein Ruhepol. Ich kann mir ein Leben ohne kaum noch vorstellen.  Nur wie ich zur Nadel gekommen bin, war ein richtig schräger weg, wie ich finde. Alles fing damit an, dass mein Sohn zu seinem 8. Geburtstag einen Beutel Gummis geschenkt bekommen hat. Schnell wurden aus diesen Gummis Armbänder, dann kleiner Geschenkanhänger und schließlich auch Loomigurumis. Leider hatten/haben die Gummis keine lange Lebensdauer und meine Figuren fielen schnell auseinander. So kam meine Mama auf die glorreiche Idee ich solle doch Wolle nehmen und Häkeln – die Technik wäre doch fast dieselbe. Gesagt getan. Schell habe ich mit über das Internet das Häkeln selbst beigebracht, allerdings auf Englisch. Hihi, da hatte ich doch zu Beginn richtige Probleme mit deutschen Anleitungen. FM, was ist das? Ich kenne nur sc, hdc dc, inc., ...! Aber auch diese Hürde habe ich gemeistert.   So lernte ich schließlich, zuerst Dani und Nikki und nur kurze Zeit später auch Jessi  kennen und lieben, indem ich ihre Amigurumi-Anleitungen probehäkeln durfte. Die drei ermutigten mich schließlich dazu ebenfalls eigene Amigurumis zu entwerfen und so konnte ich dann voller Stolz im Oktober 2017 meine erste Anleitung von Pablo dem Flamingo präsentieren.  Tja und da bin ich nun. Als „made by CDoro“ kreiere ich immer wieder neue Figuren die Ruck Zuck in den Tiefen der Kinderbetten verschwinden. Und das finde ich, ist das größte Lob, welches man erhalten kann.  Ich hoffe euch gefallen meine Amigurumis genauso gut!? Es würde mich sehr freuen. Eure Claudy
yazzie
Mein Name ist Yazzie und ich bin durch meinen 41. Geburtstag zum Häkeln und den süßen Amigurumis gekommen. Ich hatte ein paar Tage zuvor durch Zufall diese knuddeligen Häkeltierchen im Internet entdeckt und meinen Geschenke suchenden Freundinnen mitgeteilt, dass ich mir Häkelbücher, Nadeln und Wolle wünsche. Die dachten natürlich nur:"Jetzt dreht sie vollkommen durch, der 40. ist doch schon vorbei".  - erfüllten mir aber dennoch meinen ersehnten Geburtstagswunsch. Schnell erlernte ich die notwendigen Techniken und stöberte über die "normalen" Häkelbücher hinaus im Internet nach weiteren Anregungen.  Hierbei entdeckte ich das erste Mal, die Möglichkeit Anleitungen im Internet zu erwerben. Seit dem ist es um mich geschehen. Knapp 4 Wochen nach meinem Geburtstag, beschenkte ich bereits meine ganze Familie mit den tollsten Häkelprojekten zu Weihnachten. Jetzt steht mein 44. Geburtstag vor der Tür und was soll ich sagen? „Ich bin häkelsüchtig“. Da ich selbst schon immer gebastelt, gemalt und mich kreativ ausgetobt habe, stand der Entwicklung von eigenen Amigurumi Designs nichts mehr im Wege. Im März 2017 ist meine Amigurumi-Serie „Cotton and Friends“ entstanden. Rund um das Einhorn „Cotton“ entsteht eine immer größer werdende Familie an Amigurumis. Ich freue mich über jedes neue Familienmitglied und hoffe, dass Euch die drolligen Gesellen genauso gut gefallen wie mir. Liebe Grüße Eure Yazzie